Ritual für Mutter Erde

Schamanische Zeremonie zur Verbundenheit und Heilung

Die Erde wird liebevoll "Mutter Erde" genannt, wenn wir uns auf die weibliche Urkraft beziehen, die von der Erde ausgeht. Es ist die Kraft, die uns durch das Leben trägt und immer wieder neues Leben hervorbringt. Diese Energie wurde lange Zeit verkannt und missachtet - in uns Menschen, in unserer Umwelt und auch in Form des Planeten als Lebenwesen. Viele der sogenannten Volkskrankheiten sind Zeichen einer mangelnden Verbundenheit mit dieser selbst-verständlichen Kraft.

An den Abenden für Mutter Erde biete ich schamanische Zeremonien an, die die Verbindung zur Mutter Erde und ihren Energiefluss in uns Menschen stärken. Die Zeremonien bestehen jeweils aus einer Einstimmung und energetischen Reinigung, einer Selbsterfahrung - meist in Form einer schamanischen Reise oder Meditation - sowie einer Ausdrucksarbeit, die das Erlebte sichtbar macht.

Jeder Abend wird einem Thema gewidmet, welches wir gemeinsam in der Einstimmungsrunde benennen. Dabei geht es stets auch darum, sich in Einklang mit der Entwicklung der Erde zu bringen.

Termin: Freitag, 31.08.18, 19:00 - ca. 21:00 Uhr
Kosten: 25,00 Euro
Ort: Schamanischer Heilraum, Residenzstraße 124, Remise im Hof, 13409 Berlin
Anmeldung bis 28.08.2018 unter Kontakt

zurück zu Abendveranstaltungen